Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auf die Straße zum Frauen*kampftag 2019

Wir haben noch lange nicht alles geschafft, aber wir haben etwas großes erschaffen, eine Öffentlichkeit, der man sich nicht mehr so einfach entziehen kann. Man lässt sich nicht mehr gefallen, wenn in Werbungen, Medien und dem persönlichen Umfeld Frauen*bilder befeuert werden, die das "schwache Geschlecht" propagieren oder Frauen* den Männern in irgendeiner Weise als zugehörig suggerieren. Über Missbrauch, Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe wird gesprochen und sich empört, "boys will be boys" scheint nach und nach aus den Köpfen zu verschwinden. 

Doch immer müssen wir kämpfen und werden so bald nicht damit aufhören, für Gleichberechtigung. Gleiche Löhne, Recht auf Selbstbestimmung, sexuell und über den eigenen Körper. Auch 2019 werden Frauen* weltweit aufgrund ihrer Entscheidungen verfolgt, verhaftet und sogar ermordet. Es ist unsere Aufgabe "Nice Guys", Machokultur, dem Patriarchat weiterhin den Kampf anzusagen und Sexisten in ihre Schranken zu weisen. Versammelt euch und geht auf die Straße, jedes Zeichen zählt.