die-linke.de

 
27. November 2016 Aktuelles

Staat darf rechten Gewalttätern keine Narrenfreiheit gewähren!

„Wir zeigen uns solidarisch mit den Geflüchteten, die Opfer rechter Gewalttaten wurden und nun abgeschoben werden sollen und fordern ein sofortigen Abschiebestopp“, erklärt Tim Rosenstock, Sprecher der Linksjugend[‘solid]Thüringen in einer aktuellen Pressemitteilung. Mehr...

 
18. November 2016 Linksjugend/Aktuelles

Winterabschiebestopp ist unabdingbar!

„Wenn wir eine humane Flüchtlingspolitik auch weiterhin in Thüringen verfolgen wollen und die Bedingungen für die Geflüchteten weiter verbessern, dann müssen wir zwangsläufig die klimatischen und wetterlichen Bedingungen berücksichtigen“, befindet Valentine Franck, Sprecherin der Linksjugend[‘solid]Thüringen. Mehr...

 
15. November 2016 Aktuelles

Kostenfreie Beförderung muss ermöglicht werden!

„Die bisherige Regelung der Schüler*innenbeförderung ist untragbar. Ab der 11. Klasse hat jeder Landkreis seine eigenen Richtlinien und diese können teilweise sehr teuer für die Familien werden“, befindet Dominique Gerding, Sprecher der Linksjugend[‘solid] Thüringen. „Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum nach der 10. Klasse plötzlich für... Mehr...

 
11. November 2016 Aktuelles

Der Landessprecher*innenrat stellt sich vor

Die Linksjugend [´solid] Thüringen hat auf ihrem 21. Landesjugendtreffen in Nordhausen einen neuen Landessprecher*innenrat gewählt. Das Gremium besteht von nun an aus fünf Personen die gemeinsam die organisatorischen Aufgaben des Landesverbandes wahrnehemen werden. Ein besonderes Anliegen des Landes*sprecherinnenrats ist es in Zeiten einer... Mehr...

 
4. November 2016 Aktuelles

Geplanter Aufmarsch in Jena klar antisemitisch motiviert

Die Linksjugend [‘solid]Thüringen kritisiert die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Gera in Bezug auf den Aufmarsch der rechten Thügida am 9. November in Jena. „Es lässt sich eine klare antisemitische und rechte Intention zwischen dem gewählten Datum und dem Aufmarsch herstellen, allein schon auf Grund der politischen Positionen der Anmelder“,... Mehr...