Pressearchiv

 

die-linke.de

 
5. Februar 2018 Aktuelles

Demoaufruf: Auf die Straße gegen den III. Weg; Nordhausen 17.2.

Am 17. Februar marschiert der III. Weg in Nordhausen auf. Die rechtsradikale Partei plant dabei einen Fackelmarsch durch weite Teile der Stadt unter dem fadenscheinigen Motto „Ein Licht für Dresden“. Trotz des scheinbar harmlosen Titels verbirgt sich hinter dem Teilnehmer*innenfeld zu großen Teilen nur eins: gewaltbereite Faschist*innen und... Mehr...

 
22. Dezember 2017 Aktuelles

Offener Brief an die Landesregierung: Winterabschiebestopp jetzt!

Sehr geehrte Landesregierung, Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, Als Flüchtlingsrat Thüringen e.V., Refugee Law Clinic Jena, GRÜNE JUGEND Thüringen, Jusos Thüringen, Willkommen in Kanakistan, AWO Landesverband Thüringen e.V., Sozialistische Jugend - Die Falken Thüringen, Naturfreunde Thüringen und als linksjugend ['solid] Thüringen begrüßen... Mehr...

 
14. Dezember 2017 Aktuelles

Gewalteskalationen gegen Migrant*innen in einer Endlosspirale

"Zuletzt kam es nicht nur in Arnstadt auf dem Weihnachtsmarkt, sondern nun auch in Meiningen zu gewaltsamen Übergriffen auf Menschen mit Migrationshintergrund, bei letzterem Vorfall wurde gar eine Schusswaffe verwendet. Diese zunehmende Gewaltbereitschaft gegenüber dieser Personengruppe, scheint in Thüringen in eine endlose Spirale geraten zu... Mehr...

 
24. November 2017 Aktuelles

Keine Solidarität mit NeoNazis!

Am Mittwoch wurde bekannt, dass das Zentrum für politische Schönheit ein Holocaust-Mahnmal vor dem Haus von Björn Höcke in Bornhagen errichten lassen hat. Die Kunst- und Symbolaktion sowie die antifaschistische Recherche des Zentrums veranlasste Landtagspräsident Carius (CDU) zum Aufruf der Solidarität mit Höcke. "Das Statement von... Mehr...

 
31. Oktober 2017 Aktuelles

Macht kaputt, was schon kaputt ist! Aufbruch in eine bessere Gesellschaft!

Allgegenwärtig schreit einem dieses Jahr das Reformationsjubiläum entgegen. Ein Gesellschaftsereignis, welches sich mit dem Lutherjahr und allerorts zu vernehmenden Veranstaltungen und Feierlichkeiten ankündigte. Heute am 31.10 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Der Tag an dem der Thesenanschlag stattgefunden haben soll. Die Verbreitung der... Mehr...

 
29. Oktober 2017

Videoaktion und Kundgebung: "Mach kaputt, was schon kaputt ist! Aufbruch in eine bessere Gesellschaft!"

Liebe Freund*innen, Symphatisant*innen und Bekannte, es kündigte sich bereits an, wir haben eigene Thesen und Forderungen für eine bessere Gesellschaft und Welt geschrieben, da es unzählige Probleme in unserer Welt gibt, die benannt und beseitigt werden müssen! Ob Mitmenschen 2000km weiter im Mittelmeer ertrinken oder noch ein bisschen weiter... Mehr...

 
17. Oktober 2017 Aktuelles

Verfassungsschutzbericht eine Enttäuschung

Am 16. Oktober präsentierte das Amt für Verfassungsschutz seinen neuen Bericht für das Jahr 2016. "Wir können positiv feststellen, dass sich unter der rot-rot-grünen Landesregierung zumindest der erklärerische Ansatz im neuen Verfassungsschutzbericht verbessert hat", meint Georg Buder, Landessprecher der linksjugend['solid] Thüringen, in einer... Mehr...

 
17. Juli 2017 Aktuelles

Pressemitteilung von uns zu den Ereignissen am Wochenende in Themar

Einfach mal so richtig Deutsch sein, Am vergangenen Samstag fand unter dem Motto "Rock gegen Überfremdung" das größte Neo-Nazi-Konzert Deutschlands der letzten Jahre im thüringischen Themar statt. Auf dem Konzert, welches unter dem Deckmantel des Versammlungsgesetzes ausgerichtet wurde, grölten und hetzten 6.000 Nazis aus ganz... Mehr...

 
25. Juni 2017 Aktuelles

Thüringen hat ein Naziproblem

Die gestern veröffentlichten Ermittlungen zu organisierten Terrorlagern von Neonazis in Südthüringen sind keine Seltenheit und waren noch weniger unvorhersehbar", so Lorenz Münderlein, von der linksjugend ['solid] Thüringen.(1) Immer wieder geistern Meldungen durch die Nachrichten, bei denen Waffen, Sprengstoff und sonstige gefährliche... Mehr...

 
20. Juni 2017 Aktuelles

Warum Die Juden? Über den modernen Antisemitismus

Warum Die Juden? Über den modernen Antisemitismus „Antisemit*innen verstehen einander auf einem Abstraktionsgrad, der 2.000 Jahre gereift ist. Über „den Juden“ müssen Antisemit*innen nur noch raunen, sie müssen jüdische Menschen nicht einmal mehr erwähnen, die judenhassende Botschaft wird von ihren Anhänger*innen dennoch begriffen. Alle alten... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 116